Schreib-Kurse

für Kinder | für Erwachsene

In unserer Oktopus-Schreibschule bieten wir Erwachsenen und Kindern die Möglichkeit, ihre Schreibfähigkeiten (und auch die Lesefähigkeiten) zu entdecken bzw. weiterzuentwickeln. Bekannte, professionelle Autorinnen und Autoren leiten die Werkstätten und Kurse, die auf Bereiche wie kreatives Schreiben, Wortschatz-Erweiterung, biografisches/autofiktionales Schreiben, das Schreiben von Krimis, den produktiven Umgang mit Fakten im literarischen Schreiben, Plotstruktur und Figurenzeichnung u.v.a.m. fokussieren. Die Kurse und Werkstätten finden an Abenden, Wochenenden oder für Kinder während der Schulferien statt. 



Lesung/Gespräch mit Sunil Mann

«Der Kalmar» 

 

So, 30. Oktober 2022, 16.00 Uhr

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturfestivals Zürich liest

 

Eintritt: CHF 15.- Einheitspreis, Barbetrieb ab 15.30 Uhr

Ort: AquariumClub / Oktopus Schreibschule, Turbinenstrasse 24, 8005 Zürich

 

Damit hat Herbert Russo nicht gerechnet - nachdem er sich von der Mafia abgewandt hat, bekommt er nach Jahren unverhofft wieder einen "Auftrag" - er soll den in der Schweiz untergetauchten Mafiaboss Lorenzo Sposato eliminieren. Sposato hat sich in der Schweiz gemütlich in einem bürgerlichen Familienleben eingerichtet, inszeniert sich aber, eitel, wie er nun einmal ist, in einer Kochshow auf YouTube. Und es nur eine Frage der Zeit, bis ihn jemand erkennt und der komplette Clan in den Fokus der Polizei gerät. Zeitgleich finden die Privatermittler Marisa Greco und Bashir Berisha heraus, dass ein renommierter Anwalt Gelder der kalabrischen 'Nrangheta in Luxusimmobilien investiert. Ein lukrativer Deal für beide Seiten, der nun aufzufliegen droht. Und so wird Russos Auftrag kurzerhand ausgeweitet - er soll die beiden Ermittler ebenfalls ausschalten. In einer schwühl-warmen Sommernacht kommt es mitten in Zürich zum Show-down ...

 

Der Zürcher Autor Sunil Mann schaut in seinem dritten Roman um das Ermittlerduo Marisa Greco und Bashir Berisha, die gemeinsam die "Agentur für unliebsame Angelegenheiten" betreiben, hinter die Fassaden einer scheinbar heilen bürgerlichen Welt, in der am Ende doch nichts so ist, wie es scheint.

 

Mit Anne Wieser unterhält sich Sunil Mann über den Arbeitsalltag als Schriftsteller und erzählt, was für ihn einen spannenden Plot ausmacht und wie er für seine Bücher recherchiert. Begrüssung: Bettina Spoerri.

 

Anmeldung empfohlen: bitte bei Anne Wieser, Mail: hermes.baby@bluewin.ch

 

Foto von Sunil Mann: Eke Miedaner.